Mobilität der Zukunft – Future-Lab zum Auto

© BMUB
© BMUB

Car-Sharing, autonomes Auto, Elektromobilität, synthetische Kraftstoffe statt Öl: Rund ums Automobil ist viel in Bewegung. Fest steht: Um die Klimaschutzziele zu erreichen, muss der Verkehr in Zukunft zunehmend weniger CO2 ausstoßen.

Am 4. November 2016 zeichnete das Bundesumweltministerium in einem Future-Lab in Fellbach bei Stuttgart ein Bild der "Auto-Mobilität der Zukunft": technisch intelligent, nachhaltig für Klima und Ressourcen, schonend für die Gesundheit und attraktiv für die Nutzerinnen und Nutzer.

Geladen waren dabei engagierte Menschen aus Politik, Kommunalverwaltung, etablierter Ökonomie und Start-ups, Gesellschaft und Wissenschaft, die innovative Verkehrskonzepte voranbringen und sich gegenseitig mit ihren Ideen befruchten wollten. In Streitgesprächen, Zukunftsdialogen oder Zukunftsreisen wurden die verschiedenen Aspekte des Themas beleuchtet und das Netzwerken von Vordenkern und Umsetzern gefördert, die den Prozess designen und voranbringen wollen.

Folgeveranstaltung: Future-Lab "Stadt-Mobilität der Zukunft" am 5. Dezember 2016 in Berlin.